❝ Take a short look ❞
newsflash, information and more
Genre: game of thrones AU, fantasy

Ort: Westeros & Essos

Playstil: Sznentrennung

FSK: 18

Datum: 1112

❝ Get some Inplay-Infos ❞
the story we can tell
A song of gods and monsters

Wir sind ein Mittelalter Fantasy Forum welches auf den Geschichten von Game of Thrones und den Büchern von George R.R. Martin aufbaut. Dabei übernehmen wir sowohl die Regligionen, Länder und Eigenarten der verschiedenen Häuser mit ins Role Play Game (RpG), allerdings kann man keinen der Charaktere aus Buch- oder Serie spielen - da wir unsere eigene Storyline haben die wir verfolgen. Wir haben uns dazu entschlossen die Spielorte auf Essos und Westeros zu fokussieren, ebenso kann man die Avatare aus der bekannten Serie verwenden, jedoch dürfen sie nichts mit dem Originalen Charakter zu tun haben.
Auch haben wir alle Legenden die es gibt zum Leben erweckt, so sind die Menschen nicht die einzige Rasse die ihr Unwesen treibt, neben Drachen und Kindern des Waldes gibt es nun auch Sandschlangen, Hautwechsler, Wargen und natürlich Hexen, die unsere Welt noch um einiges Gefährlicher machen.
❝ KINGS AND QUEENS ❞
stalk me all you want
NereahNereah
Niall Niall
Darian Belaerys 
SkadiSkadi
Lys MormontLys Mormont
Bei Fragen, Anregungen oder Problemen kannst du dich zu jeder Zeit an eines der Teammitglieder wenden. Wir versuchen dir so schnell und vor allem gut wie möglich zu helfen und dich bei deinem Vorhaben zu unterstützen.

When you play the Game of Thrones, you win or you die
#1

Schattenkatzen

in Bestiarium 03.04.2018 15:36
von ASOGAM-Team • 119 Beiträge



K A T E G O R I E - H A U T W E C H S L E R

G E S C H I C H T E

Viele Geschichten ranken sich um die mysteriösen Großkatzen des Nordens, die Wanderer, Wildlinge und Nordmänner schon seit Jahrhunderten in Angst und Schrecken versetzen, wie ihre caninen Wandlergenossen, die Schattenwölfe. Schattenkatzen sind Wandler, von denen man erzählt sich, dass die erste Schattenkatze ein Wildling gewesen sei, der seiner Liebsten untreu wurde. Er hatte sich von einer jungen Frau bezirzen lassen, doch seine alte Liebe war eine Magiebegabte, die ihn voller Gram und Zorn verfluchte. Zur Bestie geworden, sollte man ihn jagen, um seines Fells willen und weil man ihn fürchten würde und niemals wieder sollte eine Frau ihm verfallen. Heute ist sogar eines der Sternenbilder nach den urigen Wesen benannt, die noch heute die zerklüfteten Hänge im hohen Norden bewohnen und die Pfade des Nachts kaum passierbar machen. Tatsache ist, dass diese Wesen, so wie alle Magiebegabten und Hautwechsler, gejagt und beinahe ausgerottet wurden. Ihr Fell ist einzigartig und ähnelt keinem anderen Lebewesen dieser Erde. Es ist unglaublich beliebt, da es weich und extrem wärmend ist. Die Pelzgewinnung allein ist allerdings nicht an ihrer drastisch sinkenden Anzahl schuld. Die Menschen breiteten sich in ihre Jagdgebiete aus und drängten sie immer weiter zurück. Jene, die nicht wichen oder nicht schnell genug flohen, fing man und verkaufte sie auf dem Sklavenmarkt für viel Geld. Seit dem Aufkommen des Religionswahns und der Verfolgung der Magiebegabten, wird das Handeln mit den nachtaktiven Schattenkatzen nicht einmal mehr geahndet, was ihr Überleben unendlich erschwert und viele Angehörige dieser Gattung bereits dazu genötigt hat, andere Gefilde aufzusuchen und in ihrer menschlichen Form dorthin zu gehen, wo sie niemand vermuten würde.

E R S C H E I N U N G S B I L D

Die nachtschwarzen Raubkatzen können die Größe eines kleinen Pferdes erreichen, doch das alleine ist nicht das Beeindruckende an diesen majestätischen Geschöpfen. Bekannt sind sie vor allem durch ihr einzigartiges Fell, das nicht nur tiefschwarz ist, sondern winzige, weiße Pünktchen aufweist, die es beinahe wie einen sternenbehangenen Nachthimmel erscheinen lassen, der bei jedem Individuum einzigartig ist. In ihren menschlichen Formen können sie jegliches Aussehen haben, doch sind Schattenkatzenwandler immer männlich! Die weiblichen Nachkommen haben womöglich ihren Schneid, doch nicht die Fähigkeit der Wandlung.

F Ä H I G K E I T E N
Unabhängig von der Wandlung in ihre Katzengestalt verfügen Schattenkatzen über einen ausgeprägten Geruchssin - sie können Blut bis zu 6 Meilen entfernt wittern. Darüber hinaus sind sie dank ihrer katzenhaften Anlagen sind sie perfekte Jäger in der Nacht. In ihrer Wandlergestalt können sie nicht sprechen, verfügen aber auch auch in Menschengestalt über überdurchschnittliche Kraft und Schnelligkeit. Schattenkatzen können bis zu 200 Jahre alt werden.



Randinfo: Es gibt AUSSCHLIEßLICH männliche Schattenkatzen!
Wie alle Wandler haben sie eine Schwäche gegenüber EISEN, es unterdrückt ihre Wandlung



! KEINE PN'S AN DIESEN ACCOUNT !

zuletzt bearbeitet 30.03.2019 21:02 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


                                            Everything's better with some wine in the belly.

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sunniva Lennister
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 140 Themen und 1349 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: